Projekte

Vorstand des Vereins Fablab Lübeck e.V

Sektion Medizin

 Referent des Präsidenten

 Stabstelle des Präsidiums der Universität zu Lübeck

Leiter der Geschäftsstelle des Medizin-Ausschusses

Referent des Vorstandes

   Aufbau eines elektronischen Archivs und eines Wissensmanagementsystems für das Management eines     Universitätsklinikums unter besonderer Berücksichtigung von Forschung und Lehre

 Leiter der Stabsstelle „Klinische Datenverarbeitung" bzw. Mitarbeiter der Zentralen Einrichtung Informationstechnologie des Vorstandes des Universitätsklinikums der Medizinischen Universität Lübeck

Assistenzarzt in der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Lübeck  (Prof. Dr. Jocham) 

Assistenzarzt in der Klinik für Chirurgie am Universitätsklinikum Großhadern (Prof. Dr. Schildberg) 

 Assistenzarzt in der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Großhadern  (Prof. Dr. Schmiedt) 

Assistent am Genetischen Institut der Kinderpoliklinik der Universität München  (Prof. Murken)

Pränatale Diagnostik genetisch bedingter Defekte (DFG-Projekt)

  Assistent am Institut für Biomedizinische Technik (Prof. Reis) 

Diplomarbeit "Herzschallanalyse"
(Mitwirkung u.a. bei der Entwicklung elektronischer Schaltungen und Messgeräte zur Bestimmung der physikalischen Bluteigenschaften)

Mitglied in Fachgesellschaften und Ermächtigung:

1.1.93- 1.10.2000     Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU)
1986/87                    Schriftführer der Arbeitsgemeinschaft ESWL der Deutschen Gesellschaft für Urologie 
16.1.87- 1.10.2000   Gründungsmitglied des Arbeitskreises „EDV in der Urologie “ der Deutschen Gesellschaft für Urologie
1.12.1995-1.3.2004  Mitglied der Gesellschaft für Medizinische Dokumentation und Statistik (GMDS)
1.1.1996-1.3.2004    Mitglied in der Arbeitsgruppe „klinische Arbeitsplatzsysteme“ der GMDS (KAS)
1.3.1997-1.3.2004    Mitglied in der Arbeitsgruppe „KIS – Informationssysteme im Gesundheitswesen der GMDS (KIS)
1.9.2000-1.3.2004    Mitglied in der Arbeitsgruppe „Standardisierte elektronische Krankenakte“ der GMDS (SEKA)

12.95-2005         Ärztekammer Schleswig-Holstein: Ermächtigung zur Weiterbildung „Medizinische
                           Informatik“

04.10.05            Berufung zum Fachvertreter für Prüfungen zur Zusatzanerkennung „Medizinische Informatik“ der ÄK SH

Lehrauftrag und Fortbildung:

1995-2001         Universitätsklinikum Lübeck: Weiterbildung für Ärzte u. Pflegekräfte über
                          Krankenhauskommunikationssysteme

2002-2004         Dozent im Rahmen des DBFK-Weiterbildung für Pflegekräfte zur „EDV-Fachkraft im
                          Gesundheitswesen“

WS09/10 – WS11/12 Lehrauftrag an der FH-Lübeck: „Wissensmanagement und Expertensysteme in der
                                   Gesundheitswirtschaft“